Regions | Sumatra
Sumatra

Sumatra

Sumatra ist eine große Insel und gehört zu Indonesien. Geografisch gesehen, liegt Sumatra zwischen Java und der malaiischen Halbinsel. Mit rund 50 Millionen Einwohnern leben zwar viele Menschen hier, doch verglichen mit der Hauptinsel Java, ist die Bevölkerungsdichte nur ein Zehntel so hoch. Flächenmäßig ist Sumatra die zweitgrößte Insel Indonesiens und die sechstgrößte der Welt.

Auch werden ca. 70% des Einkommens Indonesiens hier erwirtschaftet. Vor allem der Bergbau spielt eine große Rolle, da erhebliche Vorkommen von Kohle, Gold und Zinn auf der Insel zu finden sind. Außerdem wurden große Erdölvorkommen gefunden und zudem ist die Insel ist der zweitgrößte Palmöl Produzent der Welt, nach Malaisien. Dank der vorteilhaften Lage an der Handelsroute zwischen Indien und China, blühten die Küstenstädte schon sehr früh auf. Im 16. Jahrhundert landeten holländische Segler hier und kolonialisierten die Insel weitestgehend.

Viele der einheimischen Tierarten sind auf Grund von exzessiver Jagd und Waldrodung vom Aussterben bedroht. Hiervon sind unter anderem auch Orang- Utans und die berühmten Sumatra- Tiger betroffen. Daraufhin erklärte die Regierung immer größere Teile der Insel zu Naturschutzgebieten. Hierzu später mehr.

Sehenswürdigkeiten

Bei einem Urlaub oder einer Rundreise durch Indonesien wird Sumatra oft ausgelassen. Gerade diese Abwesenheit von Touristen macht diese Insel zu dem perfekten Ort um ein Abenteuer zu erleben. Viele unterschiedliche Landschaftsbilder, wie dichte Urwälder und Reisfelder tragen zu der sehr entspannten und authentischen Atmosphäre bei. Wie die anderen indonesischen Inseln auch, liegt Sumatra auf dem Pazifischen Feuerring und weist somit einige Vulkane auf. Der Vulkan Sinabung beispielsweise ist bis heute aktiv, kann aber trotzdem bestiegen werden.

Das kultur-historische Zentrum der Insel ist die Hauptstadt Medan. Anfang des 19. Jahrhunderts gegründet, liegen auf dem Stadtgebiet eine recht hohe Zahl an architektonisch sehr wichtigen Denkmälern. Zu ihnen gehören unter anderem die Moschee Masjid Raya und der Palast Istana Maimun. Generell bietet Medan aber nicht viele Sehenswürdigkeiten, weshalb meist zwei bis drei Tage Aufenthalt genügen.

Einer der größten Naturreservate Indonesiens ist der Gunung Leuser National Park. Hier haben einige letzte Exemplare von aussterbenden Großtieren eine sichere Heimat gefunden. Vor allem der Orang- Utan ist hier recht oft anzutreffen. Seltener sieht man leider die Elefanten, Nashörner oder Königstiger, deren Exemplare teils zu den letzten ihrer Art zählen. Der Nationalpark bietet Besuchern das einzigartige Erlebnis, die Tiere frei von Gehegen oder Umzäunungen zu sehen. In dem riesigen Gebiet ist es möglich, das ursprüngliche Ökosystem der Pflanzen- und Tierwelt zu erhalten und zu schützen. Dies alles macht den Gunung-Leuser Nationalpark zu einem absoluten Must-See von Sumatra.

Trekking in Bukin Laweng

Das mit Abstand beliebteste Trekking– Gebiet der Insel liegt in eben jedem Gunung Leuser Nationalpark. Mit dem Ziel, die letzten Exemplare der Orang-Utans zu Gesicht zu bekommen, reisen Touristen aus aller Welt hierher. Die Trekking- Touren beginnen in Bukit Lawang und starten von dort aus in der Dschungel.

Im Jahr 1973 wurde das “Orang Utan Rehabilitation Center” gegründet, welches es sich zur Aufgabe machte, in Gefangenschaft gehaltene Menschenaffen zu befreien und sie wieder aufzupäppeln. Inzwischen wurden die meisten Affen wieder in die Wildnis ausgesetzt, sind aber den Kontakt mit Menschen gewöhnt und lassen sich deshalb sehr gut aus der Nähe fotografieren.

Unterkunft Bukin Laweng

In Bukit Lawang gibt es zahlreiche Unterkünfte und Gästehäuser. Von hier aus starten früh morgens die Trekking Touren in den Dschungel.

Immer beliebter werden sogenannte Ecolodges, bei denen Reisende möglichst naturnah und “grün” die Nacht verbringen können. Komfort wird hier groß geschrieben, doch steht der nachhaltige Tourismus und eine tiefe Naturverbundenheit im Vordergrund. Die “Ecolodge Bukit Laweng” hilft mit den, aus den Übernachtungen erzielten Einnahmen, den Orang Utans im Nationalpark. So trägt jeder einzelne Besucher dazu bei, dass die Tiere jetzt und in Zukunft eine sichere Heimat für sich und ihre Nachkommen haben.

Wetter/ beste Reisezeit

Das tropische Klima und die Nähe zum Äquator bescheren der Insel das ganze Jahr über warme Temperaturen von ca. 27 Grad. Die Regen- und Trockenzeit ist nicht so stark ausgeprägt in anderen Ländern Südostasiens. Trotzdem liegt die beste Reisezeit zwischen April und Oktober, denn hier ist die Wahrscheinlichkeit für tägliche Regenfälle am geringsten. Jedoch kann es das ganze Jahr über zu Regen kommen.

Strände

Abgesehen von sehr schönen Stränden, Buchten und Resorts bietet Sumatra auch noch ein ganz besonderes Badeerlebnis. Der See Lake Maninjau liegt hoch oben in einem stillen Vulkankrater und sichert sich so einen festen Platz in der Liste der markantesten Wahrzeichen der Insel. Viele Besucher werden außerdem von den Thermanquellen angezogen, welche sich im Umkreis befinden. Diese sollen eine heilende Wirkung besitzen.

Der Badeort Parapat bietet luxuriöse Hotels, Unterhaltungszentren und zahlreiche Restaurants. Er liegt am Ufer des Toba- Sees im Landesinneren von Sumatra. Hier finden auch anspruchsvolle Reisende einen entspannenden Urlaub.

Sollten Sie aber das Meer bevorzugen, finden Sie in Lampuuk Beach den idealen Ort für einen traditionellen Strandurlaub. An der nord- westlichen Küste gelegen, bietet der geräumige Strand mit viel feinem Sand, vor allem Familien viel Entspannung. Der Strand ist ruhig und ohne große Hotels oder Unterhaltungsmöglichkeiten. Der hier zu findende Sand ist fein und weich und zudem auch noch von vulkanischem Ursprung.

Außerdem gibt es Tuk-Tuk-Beach, den größten Strand Sumatras. Der ruhige Strand liegt in einem Naturschutzgebiet und bietet so eine entspannte Atmosphäre. Naturliebhaber können viel Zeit in der wunderbaren Vegetation der umliegenden Gebiete verbringen und so neue Pflanzen und Tiere entdecken.

Wussten Sie schon, ...?

Beste Reisezeit Indonesien

Indonesien liegt am anderen Ende der Welt und ist nicht “mal eben so” zu erreichen. Doch nehmen ...

Passende Reiseideen

Kultur, Natur und Schnorcheln auf Bali

Erleben Sie die Einzigartigkeit von Bali, Gili und Lombok und lernen Sie die indonesische Kultur hautnah kennen.

ab 755€ 8 Tage Bali – Ubud –Tanah Lot – Lovina – Kintamani – Candidasa – Gili Air – Lombok

Individualreise durch Sulawesi

Lernen Sie das vielseitige Leben Sulawesis in Indonesiens kennen: Kultur, Natur und Erlebnisse pur.

ab 2.045€ 17 Tage Makassar - Rammang-Rammang - Bira - Sengkang - Tempe See - Toraja - Palawa - Tentena - Bomba - Kadidiri - Luwuk
3 Länder

Klassische Rundreise durch Indochina

3 in 1 – entdecken Sie Vietnam, Kambodscha, Laos und lassen Sie die schönsten Länder Indochinas auf sich wirken.

ab 2.100 € 14 Tage Phnom Penh – Siem Reap – Luang Prabang – Hanoi – Halong Bucht – Hue – Hoi An – Saigon

Bereit für Ihre Reise nach Maß?

Träumen Sie ruhig weiter, wir gestalten Ihre Wunschreise.

Jetzt planen