Regions | Phuket
Phuket

Phuket

Phuket ist die größte und beliebteste Urlaubsinsel Thailands. Die gleichnamige Provinz besteht aus mehreren Inseln und liegt vor der Südküste des Landes. Die hügelige Hauptinsel lockt Naturliebhaber, Wanderfreudige und Sonnenanbeter gleichermaßen an. Die Insel wird gerne als Einstiegsinsel oder als Zwischenstopp einer Rundreise genutzt.

Phuket Strände

Der berühmteste Strand ist Patong Beach, welcher vor allem bei Touristen beliebt ist, die gerne shoppen und feiern. Insbesondere in der Hauptsaison kann es hier recht voll werden. Abends erwacht der Strand zu einer ausladenden Nightlife- Location. Backpacker und Einheimische treffen sich in den angesagten Bars oder Nachtclubs.

Doch die Insel bietet noch viel mehr. Der Bang Tao Beach ist gesäumt von 5-Sterne-Hotels und luxuriösen Bungalows. Hier ist es bei weitem nicht so voll wie am Patong Beach (dem Partystrand der Insel), weshalb man hier einen angenehmen, entspannenden Urlaub mit gutem Essen, auf gehobenem Niveau genießen kann. Möchte man es lieber einsam und außergewöhnlich, sind die Strände Kata Beach und Karon Beach noch echte Geheimtipps.

Phuket Tauchen

Die Insel ist ein Paradies für Schnorchler und Taucher. Similan Island ist das wohl schönste Gebiet zum Tauchen. Die kleine Inselgruppe, bestehend aus 11 Inseln, bietet wunderschöne Unterwasserwelten, einsame Strände und tolle Naturwanderwege. Die zahlreichen Tauchschulen an den Stränden der Hauptinsel Phuket bieten Tauchkurse und ein- oder mehrtägige Tauchtouren an.

Entgegen dem Klischee des Touristenmagnets Phuket, gibt es auf der Insel zahlreiche versteckte Buchten und Strände zu entdecken. Diese erreicht man am Besten mit einem Motorroller oder einem gemieteten Jeep.
Auf die Abenteurer wartet das Innere der Insel mit einem unangetasteten Dschungel und einzigartigen Wanderwegen.

Phuket Sehenswürdigkeiten

Nicht nur die Strände sind ein Traum, auch die hier erbauten Tempel sind weltberühmt und tragen zudem noch einen besonderen Namen: “Wat”. Der wichtigste und prachtvollste Tempel ist der Wat Chalong. Er ist (abgesehn von den Stränden) die größte Sehenswürdigkeit. Zur Anreise empfiehlt sich hier abermals ein Motorroller. Doch seien Sie vorsichtig, auch auf der kleinen Insel kann der Verkehr ziemlich chaotisch sein. Beim Tempel angekommen, sollten Sie unbedingt den Tempelturm erklimmen und den atemberaubenden Ausblick von dessen Spitze genießen.

Einen Tag mit Kultur verbringen? Dann planen Sie einen Abstecher zur Anlage des Big Buddhas ein. Der Big Buddha wird auch als das Wahrzeichen schlechthin der Insel angesehen und bietet Ihnen ebenfalls eine wunderschöne Aussicht über die Insel. Ganz im Gegensatz zu den uralten Tempeln Thailands befindet sich der Big Buddha bis heute in der Bauphase.

Besichtigen Sie auch Phuket Town, welche die älteste Stadt der Insel ist. In früheren Zeiten gelangte die Stadt durch den regen Zinnenhandel zu einem guten Wohlstand. Beachten Sie die seltene architektonische Bauweise der Stadt, welche mitunter stark von chinesischen Einflüssen geprägt wurde. Hier werden aber auch viele Bauten im sino- portugiesischen Stil zu finden sein. Auf den Straßen zwischen den Häusern haben sich viele kleine Märkte und Garküchen angesiedelt. Letztere versorgen jede hungrige Person mit dem Besten, was die thailändische Küche zu bieten hat. So schmecken Sie die heimische Kultur an jeder Straßenecke – und das zudem noch sehr preisgünstig.

Weitere kleine Dörfer liegen im Umkreis von Phuket Stadt, die häufig von immigrierten Arbeitern aus Laos, Myanmar und Kambodscha bewohnt werden. Sie geben der Region einen multikulturellen Touch. Einige dieser Dörfer wurden im Rahmen des nachhaltigen Tourismus erhalten und können von Touristen besucht werden, die mehr über das alltägliche Leben der Einheimischen erfahren wollen. Abgesehen von den Einnahmen des Tourismus, lebt diese hauptsächlich von der Landwirtschaft und dem Fischfang.

Phuket Reisezeit

Generell ist die Insel das ganze Jahr über gut besuchbar. Das Wetter ist allerdings in den Monaten November bis März am besten, denn es fällt nur wenig Regen und es ist nicht extrem warm. Der Monat Februar gilt als die beste Reisezeit. Hier kann bis zu 10 Stunden am Tag die Sonne scheinen. In der Regenzeit fällt hingegen fast täglich Regen und durch die hohe Luftfeuchtigkeit, ist die Hitze oft weniger gut erträglich.

Wussten Sie schon, ...?

Warum ist Thailand solch ein beliebtes Reiseziel?

Thailand oder auch  “das Land des Lächelns” genannt ist eine der beliebtesten Touristendest...

Passende Reiseideen

Höhepunkte Thailands

Entdecken Sie auf dieser abwechslungsreichen Reise die schönsten Orte Thailands in nur 8 Tagen.

ab 1.166€ 8 Tage Bangkok - River Kwai - Ayutthaya - Sukhothai - Chiang Rai - Chiang Mai
Familienreise

Thailand Aktivreise für die ganze Familie

Erleben Sie auf dieser Aktivreise Zip-Line Abenteuer, Flossfahrten, Elefantenritte und Kultur mit der ganzen Familie.

ab 1.594€ 10 Tage Bangkok - Khao Yai Nationalpark - Ayutthaya - River Kwai - Hintok

Thailand Rundreise mit schönsten Boutique-Hotels

Besichtigen Sie die kulturellen Stätten von Thailand und erholen Sie sich anschließend auf der Insel Koh Yao Yai.

14 Tage Chiang Mai - Lampang - Sukhothai - Ayutthaya - Bangkok - Insel Koh Yao Yai

Bereit für Ihre Reise nach Maß?

Träumen Sie ruhig weiter, wir gestalten Ihre Wunschreise.

Jetzt planen