| Touren, Aktivitäten und Attraktionen im Mekong Delta
Touren, Aktivitäten und Attraktionen im Mekong Delta

Touren, Aktivitäten und Attraktionen im Mekong Delta

Das Mekong-Delta bietet viele spannende Attraktionen, Aktivitäten und Ausflüge an. Besonders Naturliebhaber werden die Radtouren durch die kleinen Dörfer, entlang von Reisfeldern und üppigen Obstgärten genießen. Die Radtouren können auch mit einer exzellenten Flusskreuzfahrt kombiniert werden, die einen intensiveren Einblick in das Leben im Mekong-Delta ermöglicht.
Die schwimmenden Märkte der Region mit ihrem Reichtum an Obst und Gemüse und die schwimmenden Häuser mit den darunter liegenden Fischfarmen sind nur einige der Highlights des Mekong-Deltas.

Wir wollen Ihnen folgend einige spezifische Informationen geben,was Sie während Ihrer Zeit in dem geschichtsvollen Land namens Vietnam machen können.

Fahrradtouren im Mekong-Delta

Eine Radtour auf kleinen Wegen im Mekong Delta ist ideal, um die Weite der Gegend zu erkunden. Es gibt nicht viel Verkehr auf diesen kleinen Straßen entlang der Flussarme und Kanäle. Sie schlängeln sich durch saftig grüne Reisfelder und Obstgärten und bieten die Möglichkeit, die schöne Landschaft auf entspannte und aktive Weise zu erkunden.
Während einer Fahrradtour haben Sie die Möglichkeit, mit freundlichen Einheimischen zu sprechen und ihr tägliches Leben und das Leben im Mekong-Delta näher kennen zu lernen.

Flusskreuzfahrt im Mekong-DeltaSchwimmende Märkte

Die schwimmenden Märkte sollte man auf jeden Fall gesehen haben. Sie sind zentrale Märkte im Delta, wo man Obst und Gemüse aus lokaler Produktion kaufen kann. Die Ware wird direkt von den Booten aus verkauft – die Besitzer hängen die verfügbaren Produkte an langen Stangen auf, so dass man schon von weitem sehen kann, was es zu bieten hat. Kleine Sampans dienen als mobile Cafés, in denen man sich eine kleine Pause samt Erfrischungsgetränke oder eine kräftige Nudelsuppe zum Frühstück kaufen kann.

Flussfahrt

Um das bunte Leben im Mekong-Delta zu genießen, ist eine entspannende Flusskreuzfahrt die beste Wahl. Die großen klassischen und exklusiven Flusskreuzfahrtschiffe wie die L’Amant, Pandaw, Jayavarman, La Marguerite oder Amalotus verkehren in 5 bis 7 Tagen zwischen Saigon und Phnom Penh auf den Hauptarmen des Mekong. Diese Schiffe bedienen vor allem das klassische Kreuzfahrtpublikum in einem anspruchsvollen Ambiente. Es gibt auch kleinere Schiffe, die kürzere individuelle Touren zwischen 2 und 5 Tagen anbieten. Diese Flusskreuzer können nicht nur durch kleinere Äste und Kanäle gleiten, die für die größeren Boote zu klein sind, sondern es ist auch wahrscheinlicher, dass diese auf Ihre Wünsche eingehen und die Fahrt Ihrem eigenen Geschmack nach anzupassen.

Besuch und Verkostung frischer Früchte im lokalen Garten

Das Mekong Delta sollte nicht nur für seine Reisfelder, sondern auch für die tropische Früchte eine Auszeichnung gewinnen. Dank des angenehmen Klimas und der günstigen natürlichen Bedingungen scheint die Obstsaison das ganze Jahr über zu sein, was es zum idealen Ziel für in- und ausländische Besucher macht. Und der Aufenthalt in einem der Obstgärten ist unter den Touristen sehr beliebt geworden. Es gibt kaum etwas Besseres, als dem zu lauschen, was der Gastgeber des Gartens zu sagen hat, und reife Früchte mit den Händen zu pflücken und zu genießen.

Schwimmende Häuser/Fischfarmen

Diese schwimmenden Häuser findet man in ganz Asien. Die asiatischen Hausboote sind vielfältig und faszinierend.
Das Treiben der schwimmenden Dörfer im Mekong-Delta kann man zum Beispiel in Chau Doc beobachten. Die Dorfbewohner züchten Süßwasserfische und Garnelen in Netzen und Drahtkörben unter ihren Häusern – ein wichtiges Exportprodukt der Region.

Boot im Mekong-DeltaOchsenrennen

Jedes Jahr im Oktober findet in An Giang (Tri Ton District, ca. 50 km westlich von Long Xuyen) das Bay Nui Ochsenrennen statt. Traditionell findet sie am Khmer Dolta-Feiertag statt. Um die Solidarität von 54 ethnischen Minderheiten zu fördern, wird das Festival jährlich organisiert. Dies ist eine fröhliche Aktivität in An Giang, die Besucher jeden Alters begeistert. Während der viertägigen Veranstaltung haben die Besucher auch die Möglichkeit, die kulturelle Identität Vietnams zu genießen. Ein schlammiger 120 Meter langer Rennweg ist der zentrale Punkt der ganzen Veranstaltung, wo sich die Menschen versammelten, um die stärksten und die schnellsten Paare zu sehen, die das Rennen gewannen. Vor dem Kuhrennen hatten die Bauern die besten Kühe für das Rennen ausgewählt. Der Cowboy hielt den Stock mit scharfer Spitze, als das Rennen begann, er schlug die Kühe, um sie so schnell wie möglich laufen zu lassen. Die Herausforderung besteht darin, das Paar mit gleicher Geschwindigkeit laufen zu lassen und konzentriert zu bleiben.

Schlusspunkt

Wie Sie sehen, mangelt es nicht and Auswahl. Hoffentlich dienen Ihnen diese Ideen im allermindesten als Leitfaden, denn dies ist bei weitem nicht die vollständige Liste von Erlebnissen, auf die man sich im Mekong Delta stürzen kann. Auf jeden Fall garantieren wir, dass Ihnen in diesem wunderschönen Teil Südostasiens nicht langweilig wird.

Bereit für Ihre Reise nach Maß?

Träumen Sie ruhig weiter, wir gestalten Ihre Wunschreise.

Jetzt planen